Klagenfurt

 

10 TCM Ärzte in deiner Nähe

Auftrag erstellen

In nur wenigen Klicks angeben, was du benötigst.

Angebote vergleichen

In wenigen Stunden erhältst du bis zu 5 individuelle Angebote.

Suche dir deinen Pro aus

Nachdem du deine Angebote erhalten hast und die Anbieter verglichen hast, kannst du einfach den überzeugendsten Pro aussuchen.

So funktioniert ProntoPro

Copyright © 2019 - Alle Rechte vorbehalten

ProntoPro GmbH - Wienzierl-Haydnweg 19 , 3250 Wieselburg - U.St-ID ATU73636639

Das Portal für Dienstleistungen in Österreich

Wo benötigst du die Leistung?

Los

Klagenfurt

0 Architekten in deiner Nähe

DB

Umgebung von Klagenfurt     >     Klagenfurt     >     Akupunktur und TCM

Auftrag für TCM Ärzte in Klagenfurt einstellen

Magdalensberg

Dr. Birgit Trattler bietet sowohl eine Akupunktur für einen Tinnitus als auch eine Akupunktur für Kopfschmerzen in Magdalensberg an. Zudem wird eine Zungendiagnostik angeboten. 

Kontaktieren

Schiefling

Das Massagefachinstitut Koch & Skubl führt für Rückenschmerzen spezielle Schmerztherapien in Klagenfurt durch. Die Fußreflexzonen werden auch getestet. 

Kontaktieren

MK

Unsere Lokalheldin beantwortet eure Fragen

#1 Wann und warum haben Sie sich dazu entschlossen, sich auf Traditionelle Chinesische Medizin zu spezialisieren? Wo sehen Sie die größte Herausforderung in Ihrer Arbeit?

Schon während meines Studiums in Graz hatte ich die ersten Berührungspunkte mit der Traditionellen Chinesischen Medizin, kurz TCM im Rahmen eines freiwilligen Studienmoduls. Der ganzheitliche Zugang hat mich sofort in seinen Bann gezogen. Trotzdem dauerte es noch ein paar Jahre bis ich die Akupunkturausbildung und anschließend die noch umfangreichere Ausbildung für Chinesische Diagnostik und Arzneimitteltherapie machte. Letztere Ausbildung ist wirklich sehr umfangreich. Bevor ich diese Ausbildung in Angriff nahm, wollte ich ganz sicher sein, dass ich nach Abschluss der Ausbildung auch in diesem Bereich arbeiten werde.

Es hat sich für mich definitiv als die richtige Entscheidung entpuppt. Die Arbeit ist so vielfältig und ich kann alles Gelernte mit einfließen lassen. Und wie ich bereits erwähnt habe: Es gibt so viel Interessantes auf dem Sektor der TCM. Es ist also ein lebenslanges Lernen, was für jemanden wie mich – die Stillstand hasst – genau das Richtige ist.

Die größte Herausforderung sehe ich darin, mich abzugrenzen. Ich habe oft den Anspruch an mich selbst, allen meinen Patientinnen und Patienten zu helfen. Natürlich ist das nicht immer möglich, weil so viele andere Faktoren – vor allem von Patientenseite – auch mitspielen. Komisch ist, dass ich mich im Krankenhaus nie so gefühlt habe. Wenn ich zum Beispiel ein Medikament verschrieb und dieses nicht wirkte, stellte ich mich nie selbst in Frage.

#2 Was ist Akupunktur? Welche Arten von Akupunktur gibt es? Welche Krankheiten können mit Akupunktur und TCM behandelt werden?

Die Akupunktur ist die älteste und am weitesten verbreitete Heilmethode weltweit. In China wurden bereits vor über 3000 Jahren Erkrankungen mittels Reizung von Akupunkturpunkten äußerst wirkungsvoll behandelt. Mittlerweile ist die positive Wirkungsweise der Akupunktur auch bei uns im Westen wissenschaftlich gut untersucht und anerkannt. Durch Einstiche mit Nadeln an genau festgelegten Punkten der Haut werden die Selbstheilungskräfte des Organismus angeregt und gestörte Funktionen wieder normalisiert

Die Leitbahnen, auch als Meridiane bezeichnet, überziehen netzförmig den gesamten Körper. Über ihre langen Verläufe kann auch auf weit entfernte Körperareale eingewirkt werden. Dadurch können zum Beispiel bei Kopfschmerzen auch Punkte an Händen und Füßen Verwendung finden. Durch dieses energetische Netzwerk der Meridiane ist es möglich, im Sinne einer echten Ganzheitsmethode gleichzeitig Körper, Geist und Seele zu behandeln.

Neben der Körperakupunktur, gibt es auch noch Mikrosysteme, über die auf den gesamten Körper Einfluss genommen werden kann. Beispiele dafür, die ich auch in der Praxis häufig verwende, sind die Ohrakupunktur und die Yamamoto New Scalp Acupuncture, kurz YNSA, was so viel wie Schädel-Akupunktur bedeutet.

Was vielleicht noch wichtig ist, zu erwähnen: Bei Kindern oder auch Erwachsenen mit Nadelangst können die Akupunkturpunkte mittels Laser stimuliert werden, was komplett schmerzfrei ist.

Akupunktur und chinesische Heilkräuter können als alleinige Therapie oder auch unterstützend zur schulmedizinischen Behandlung bei sehr vielen Krankheiten und Beschwerden zum Einsatz kommen:

Kopfschmerzen, Migräne
Schmerzen der Wirbelsäule und Gelenke
Rheumatische Erkrankungen
Gynäkologische Beschwerden: Zyklus- und Wechselbeschwerden
Zur Kinderwunsch-Unterstützung, für die Schwangerschaftsbegleitung, Geburtsvorbereitung und nach der Entbindung
Allergien und Unverträglichkeiten wie Heuschnupfen
Schwaches Immunsystem und Energielosigkeit
Magen-Darm-Beschwerden: Verdauungsprobleme, chronische Darmerkrankungen
Chronische Harnwegsinfekte
Asthma, Bronchitis, Sinusitis
Hautbeschwerden: Akne, Juckreiz, Psoriasis, Neurodermitis, Ekzeme
Augenerkrankungen
Vegetative Herz-Kreislaufbeschwerden: Herzklopfen, Bluthochdruck

Bei Schlafstörungen, innere Unruhe, Nervosität, Prüfungsangst, depressive Verstimmungen, Erschöpfungszustände, Burnout und Panikattacken.

#3 Wie wirkt Akupunktur? Womit dürfen Ihre Patienten bei Ihnen rechnen?

Viele der Akupunkturpunkte korrelieren mit Gefäß-Nerven-Bündeln. Durch ihre Reizung kommt es zur Ausschüttung von körpereigenen Botenstoffen wie Endorphinen und Enkephalinen, die einen nachweisbar schmerzlindernden Effekt besitzen. Außerdem führt die Akupunktur zu einer Steigerung der Durchblutung, was generell eine gute Voraussetzung für Heilung ist. Gerade bei Schmerzen und Verspannungen sieht man häufig, dass die betroffenen Körperteile nicht mehr gut durchblutet sind. Eine gute Durchblutung gewährleistet aber eine ausreichende Versorgung mit Sauerstoff und Nährstoffen und den Abtransport von Stoffwechsel-Abfallprodukten, deren Anhäufung auch oft Grund für die Schmerzen ist. Durch die Aktivierung des vegetativen Nervensystems, genauer gesagt des Parasympathikus, führt Akupunktur zu einer generellen Entspannung von Körper und Geist.

Worauf ich Patienten immer kurz hinweise ist, dass durch die blockadenlösende Wirkung der Akupunktur im Körper sehr viel in Gang gesetzt wird. Nicht selten beginnen Patienten zu weinen. Gerade sehr angespannte Menschen fühlen sich nach der Akupunktur oft sehr müde. Umgekehrt bekommen geschwächte Patienten wieder mehr Energie.

Die Wirkung der Akupunktur hält zirka 48 Stunden an. Dabei werden je nach Selbstheilungspotential des eigenen Körpers gestörte Funktionen «behoben».

#4 Wie viele Akupunktur-Behandlungen werden benötigt? Wie lange dauert eine Akupunkturbehandlung?

Das hängt natürlich ganz von der Art der Erkrankung ab und vor allem auch davon, wie lange ein Problem schon besteht. Angenommen jemand hat seit zehn Jahren chronische Rückenschmerzen, dann wird eine Akupunkturbehandlung mit ziemlicher Sicherheit nicht ausreichen. Umgekehrt kann zum Beispiel bei einem akuten Hexenschuss oft eine Sitzung genügen.

Da ich auch mit chinesischen Heilkräutern therapiere, benötige ich häufig weniger Sitzungen, als jemand der ausschließlich akupunktiert. Generell kann man sagen, dass meine Patientinnen und Patienten zirka drei Monate in intensiverer Therapie sind und nach Erreichen des Behandlungsziels eine Haltephase empfohlen wird, in der ich meine Patienten zirka ein bis zwei Mal im Monat sehe. Dadurch habe ich die Möglichkeit, relativ schnell auf eventuell erneute Imbalancen zu reagieren.

Ich habe einige Stamm-Patientinnen, die schon seit Jahren zirka ein Mal im Monat zu mir kommen – auch ohne spezielles gesundheitliches Problem –, weil sie den positiven Effekt der Akupunktur auf ihren Körper so schätzen.

Susanne Nachtigall, 35 Jahre alt, geboren in Klagenfurt, verheiratet und zweifache Mutter – von einem fünfjährigen Jungen und zweijährigen Mädchen –, wohnt mit ihrer Familie außerhalb von Klagenfurt, umgeben von Wald und Natur. Die 35-Jährige hat in Graz Humanmedizin studiert. Schon während des Studiums kam sie im Rahmen eines speziellen Studienmoduls mit der Traditionellen Chinesischen Medizin in Kontakt, begann aber erst nach Beendigung des Studiums mit der Ausbildung für Akupunktur und der Ausbildung für Chinesische Diagnostik und Arzneimitteltherapie.

Warum Akupunktur wirkt

DH

Rosegg

Die TCM Medizin ist das Spezial Gebiet von dem TCM Arzt Dr Hofer-Moser Otto. Durch die Chinesische Medizin in Rosegg bei Villach die Schmerzen und allergischen Reaktionen lindern.

Kontaktieren

DP

Villach

Dr. Peter Scheibner bietet eine Laserakupunktur sowie, eine Akupunktur für einen Kinderwunsch in Villach an. Es gibt die Möglichkeit an einer Akupunktur für Migräne teilzunehmen. 

Kontaktieren

DM

Villach

Dr. med. Julia Tscherpel bietet eine Akupunktur für Kopfschmerzen oder eine Akupunktur für Rückenschmerzen in Villach an. Ebenfalls angeboten wird eine Akupunktur für Heuschnupfen. 

Kontaktieren

DS

Villach

Dr. Schwegel Barbara bietet eine Alternative Medizin oder eine Akupunktur mit Wirkung in Villach an. Ebenfalls angeboten wird eine Akupunktur für eine Raucherentwöhnung. 

Kontaktieren

DD

Villach

Der TCM Arzt Dr. Dietmar Pacher bietet auch die Laserakupunktur an. In Villach gibt es ein breit gefächertes Sortiment an Schmerztherapien die den Körper bei der Genesung unterstützen können. 

Kontaktieren

Durchschnittliche Bewertung TCM Ärzte in Klagenfurt:

4.2/5

+2000 Rezensionen

Als Anbieter registrierenLoginWie funktioniert es


ProntoPro
 


Kunden


Pros

Wie funktioniert esKarriereBlogWie funktioniert esSicherheitWie funktioniert es

Leitung übernommen

Das Therapiezentrum «Gesundheitszentrum Vitalità» ist eine Praxisgemeinschaft, die vor zirka zehn Jahren von Susanne Nachtigalls Kollegin und Freundin Dr. Ursula Muntean-Rock gegründet wurde. Die letzten drei Jahre war Susanne Nachtigall im Zentrum als Untermieterin eingemietet. Seit Juni dieses Jahres hat sie aber quasi die Leitung übernommen. Wie bereits erwähnt, ist Susanne Nachtigall dort als Ärztin für Allgemeinmedizin mit Schwerpunkt TCM und Akupunktur tätig. Vor Ort arbeiten auch diverse Therapeuten selbständig. Sie sind dort zur Untermiete.

Im Mai 2016 erfüllte sie sich schließlich einen großen Traum und unternahm eine dreiwöchige Studienreise nach China. Dort durfte sie den großen chinesischen Meistern über die Schulter schauen und war überwältigt, wie viele Tausende Menschen tagtäglich mit großem Erfolg nach TCM behandelt werden. Ebenfalls einen sehr großen Einfluss auf die 35-Jährige und ihren therapeutischen Alltag hat ihr Lehrer Bob Doane. Susanne Nachtigall folgt jeweils seinen Trainings online.

Inzwischen arbeitet Susanne Nachtigall selbstständig im Therapiezentrum «Gesundheitszentrum Vitalità», wo sie Menschen mit Traditioneller Chinesischer Medizin wie Akupunktur behandelt.